Alle ÖZ, Events + freie Termine im Kalender ! * Telefon 07144 862299.

Aktuelles

Social Media Stream

  • Geglückt! Der neue Jugendplatz "Neckaraue" wurde bei einem Volleyballspiel mit Bürgermeister Trost, insgesamt 5 von 8 Stadtschülerräten und 3 Gemeinderäten eingeweiht. Das Netz soll noch besser gesichert werden und wurde deshalb über Nacht nochmal demontiert. Morgen geht's dann für alle los! #schuelerstadt #planetx #jugendtopf #marbach

  • Der Stadtschülerrat lädt ein! * Rasenspielfeld mit Netz für Volleyball, Indiaca, Badminton * Sitzgruppen zum Freunde treffen, Chillen und Relaxen * Getränke, Musik & Wassereis aus Pop-Up-Anhänger

  • Das planet-x ist offizielles U16-Wahllokal für die Europawahl. Stimmabgabe diese Woche MO-MI von 16-20 Uhr für alle unter 16! #Eurestimme #eurestimmezaehlt #u16wahl #u18wahl #marbachamneckar #okja #schuelerstadt #jugendbeteiligung

  • Bericht in der LKZ zum neuesten Jugendtopf-Projekt - der Stadtschülerrat hat sich für einen coolen Jugendtreff in der Neckaraue entschieden;

  • Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW #ohnedichwirdsnix

  • Top-Tipp:

  • Der Stadtschülerrat unterstützt die breite Aktion für ein buntes, jugendfreundliches und lebendiges Marbach: #schuelerstadt #planetx #jugendtopf #marbach

  • Gestern hat der Stadtschülerrat getagt und schon viele Ideen für 2024 zusammengetragen. Die nächste Sitzung soll Anfang Februar im Treffpunkt Quartier Marbach stattfinden!

  • In der heutigen Ausgabe der "Schillerreich Nachrichten" bei "SCHULE ALS STAAT" suchen wir Game-Changer für die Schiller- und Schülerstadt! #schuelerstadt #planetx #jugendtopf #marbach #jugendtopf

  • Heute Schulhof-Tour mit Glücksrad + Jugend-Pop-Up-Anhänger in der großen Pause am FSG! #schuelerstadt #planetx #jugendtopf #marbach #popup #theländ

Marbacher Modell der Jugendbeteiligung

Marbach am Neckar ist als Geburtsort Friedrich Schillers mit 16.000 Einwohnern und knapp 4.000 Schülern nicht nur Schillerstadt, sondern auch Schülerstadt! 2014 forderte der Gemeinderat neue Formen der Jugendbeteiligung, die 2020 zum Marbacher Modell führten.

Seit 2016 stellten Stadt und Gemeinderat einen Jugendtopf mit jährlich 5000€ für Jugendprojekte bereit, über den die Jugendlichen frei verfügen können. Aus den Vorschlägen der Schüler wählte die Jury (jeweils 2 Schulsprecher von 4 weiterführenden Schulen) ihre TOP10 plus 6 Petitionen. Das Siegerprojekt “freies WLAN an allen Schulen” startete im Herbst 2017, 2018 folgten aus dem 2. Jugendtopf nach und nach Trinkwasserspender für alle Schulen. Bei den zwei Stadtjugendforen 2017 und 2019 entstanden mit allen Klassensprechern u.a. Ideen für eine legale Graffitiwand (als Graffiti-Bus-Stop Stadionhalle realisiert), für Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, zur Müllvermeidung und für ein Queer-Café

…aktuell geht es um die Verbesserung der Kommunikation mit allen Klassensprechern über die eSports-Plattform Discord , um die Neugestaltung der Marbacher Fußgängerzone, um mehr Fahrradstellplätze und, und, und…

3 Säulen

  • 8-köpfiger Stadtschülerrat als verbindendes Element
  • Jugendtopf in geraden Jahren seit 2016
  • Stadtjugendforum in ungeraden Jahren seit 2017

Jugendtopf
Das Logo