Corona-Update! Beim Lauf – Maske auf! Öffnungszeiten und Gruppenangebote für max. 20 (2 x 10) Personen,  Raumnutzungen bis 10 Personen.  Details im Kalender!

Aktuelles

Social Media Stream

  • Ideen für den Jugendtopf 2020 gesucht! Was würdest du mit 5.000€ in Marbach machen?

  • Ideen für den Jugendtopf 2020 gesucht! Was würdest du mit 5.000€ in Marbach machen?

  • Abschlussvideo vom Koop-Projekt "Träume und Gedanken in Corona-Zeiten":

  • ❤️Wir haben wieder für euch auf!❤️

  • Heute in der Ludwigsburger Kreiszeitung – Artikel zur längst überfälligen Senkung des Wahlalters:

  • Heute in der Ludwigsburger Kreiszeitung: besser wäre gleich ein Wahlrecht ab 14 — analog zur Religionsfreiheit. Dann wären im Gemeinschafts-/Sozialkunde-Unterricht auf einmal ganz viele konkrete Fragen und aktuelle Themen zu besprechen! Und dann müssten alle Parteien ganz schnell viel, viel jugendfreundlicher werden...

  • Kommt heute Abend einfach mal vorbei: Georg & Ellen freuen sich!

  • ...wir dürfen langsam wieder etwas für euch machen!

  • Ab sofort nehmen wir Vorschläge für den Jugendtopf 2020 an. Bis Ende Juni suchen wir eure Ideen für das Marbacher Stadtgebiet!

  • Hier der QR-Einladungslink zu unserem brandneuen Discord-Server "Jugendbeteiligung Marbach":

  • Hier die 42 Begriffe...

  • Wer findet alle 42 WORTE in unserem Suchsel.net-Rätsel? Achtung: waagerecht, senkrecht und diagonal und auch rückwärts geschrieben wie hier GRILLSTELLE!!!

Marbacher Modell der Jugendbeteiligung

Marbach am Neckar ist als Geburtsort Friedrich Schillers mit 16.000 Einwohnern und knapp 4.000 Schülern nicht nur Schillerstadt, sondern auch Schülerstadt! 2014 forderte der Gemeinderat neue Formen der Jugendbeteiligung, die 2020 zum Marbacher Modell führten.

Seit 2016 stellten Stadt und Gemeinderat einen Jugendtopf mit jährlich 5000€ für Jugendprojekte bereit, über den die Jugendlichen frei verfügen können. Aus den Vorschlägen der Schüler wählte die Jury (jeweils 2 Schulsprecher von 4 weiterführenden Schulen) ihre TOP10 plus 6 Petitionen. Das Siegerprojekt “freies WLAN an allen Schulen” startete im Herbst 2017, 2018 folgten aus dem 2. Jugendtopf nach und nach Trinkwasserspender für alle Schulen. Bei den zwei Stadtjugendforen 2017 und 2019 entstanden mit allen Klassensprechern u.a. Ideen für eine legale Graffitiwand (als Graffiti-Bus-Stop Stadionhalle realisiert), für Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, zur Müllvermeidung und für ein Queer-Café

…aktuell geht es um die Verbesserung der Kommunikation mit allen Klassensprechern über die eSports-Plattform Discord , um die Neugestaltung der Marbacher Fußgängerzone, um mehr Fahrradstellplätze und, und, und…

3 Säulen

  • 8-köpfiger Stadtschülerrat als verbindendes Element
  • Jugendtopf in geraden Jahren seit 2016
  • Stadtjugendforum in ungeraden Jahren seit 2017

Jugendtopf
Das Logo